Allergische Symptome und Erkrankungen sowie der Verdacht auf das Vorliegen einer Allergie führen immer häufiger zum Aufsuchen des Kinderarztes. Neurodermitis, chronischer Schnupfen, Asthma bronchiale, verschiedene Hautausschläge und Reaktionen auf Nahrungsmittel können allergischer Natur sein.

Diagnostik

  • Allergie-Anamnese (Gespräch, Fragebogen, „Allergie-Tagebücher“)
  • Hauttests: Pricktest, Prick-to-Prick-Test, Reibtest
  • Bluttests zur Bestimmung des spezifischen IgE

Beratung

  • Möglichkeiten der Allergievorsorge
  • Ernährungsberatung bei Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten
  • Beratung zur Hautpflege bei Neurodermitis
  • Individuelle Anaphylaxieschulung bei Patienten mit Anaphylaxiegefährdung

Therapie

Wir führen seit vielen Jahren Hyposensibilisierungsbehandlungen (subcutan und sublingual) bei Allergien durch Aeroallergene durch.